Friends of Hope
  BernieBibi
 
 


Bernie & Bibi
Portrait

Name Bernie & Bibi
Geschlecht männlich  & weiblich
Geboren  ca. 2012
Fell Iltis Harlekin & Albino
Herkunft Abgabe / privat
Charakter liebenswert und dankbar,
Bernie quirliger Dauer-Muckerer,
Bibi ist eine ruhige Kuschelmaus, die jede Zuwendung genießt
Vermittlungsstatus vermittelt
 


07.10.2014 - Grüße aus dem neuen Zuhause

Bernie und Bibi haben sich prima im neuen Zuhause eingelebt! Aus Bibi wurde ein richtiges Charakter-Frettchen, das extrem auf seine Bezugsperson fixiert ist. Ihr Fell strahlt langsam in einem richtigen Weiß! Bernie ist und bleibt unser treudoofes Bärchi, der für seine Kekse alles macht Das Dickerchen hat mittlerweile auch ordentlich an Gewicht zugelegt! Wir freuen uns irrsinnig, dass es die beiden armen "Balkon-Frettchen", die in brütender Hitze in ihrem eigenen Dreck sitzen mussten nun so schön haben!

Ganz lieben Dank an die Dosenöffner, dass sie uns so an der Entwicklung der beiden Goldstücke teilhaben lassen! Das ist der Lohn für unsere Mühen!!







11.07.2014 - Tag des Auszugs

Heute war es dann soweit. Bernie und Bibi durften unsere Pflegestelle verlassen und in ein neuen Leben starten! Wir freuen uns so sehr, dass die beiden nun endlich ganz viel Aufmerksamkeit, Spiel- und Kuschelstunden erleben dürfen.
Wir wünschen Bernie, Bibi und ihren neuen Dosenöffner ganz viel Freude und ein tolles gemeinsames Leben!







08.07.2014 - Geschafft ...

... aus zwei ranzigen, abgemagerten und vernachlässigten Wusels wurden zwei absolute Traum-Frettchen!
Beide wurden kastriert und haben sich problemlos von der OP erholt. Das Wiegen macht jeden Abend unheimlich Spaß, da die Zahlen nicht aufhören zu steigen Vor allem der Mager-Quark Bernie hat inzwischen schon über 300g mehr auf den Rippen und auch Bibi hat ihr Idealgewicht erreicht! Die Ohrmilben wurden behandelt und endlich stellt sich bei beiden nun auch der Fellwechsel ein.
Gestern erfolgte dann der "Abschluss-Check" inkl. Impfung beim Tierarzt und die Ärztin war einfach nur begeistert!

Die beiden sind so bedingungslos lieb und dankbar! Bernie hat wenige Tage nach dem Einzug den Mucker-Modus entdeckt und scheinbar aber noch nicht herausgefunden wie er wieder ausgeht Der Bub freut sich non-stop seines Lebens und hängt uns absolut am Rockzipfel. Wenn wir da sind ist nichts von dem vielen Spielzeug interessant, nur wir! Es wird gemuckert und geputzt als hänge sein Leben davon ab.
Bibi ist dagegen eine ganz ruhige Kuschelmaus, die nicht nur einmal auf unserem Schoß oder Arm eingeschlafen ist. Sie genießt jede Kuscheleinheit mit uns und ihrem geliebten Bernie. Wenn man sieht wie liebevoll und fürsorglich die beiden miteinander umgehen, schmilzt man nur noch dahin.

Die beiden sind zwei echte Goldstücke und noch dazu große Glückspilze, denn auf sie wartet bereits eine ganz liebe Familie!

Bereits vor einiger Zeit, wurden die Zwei-Beiner auf das Dream-Team aufmerksam und haben sich beim Besuch restlos verliebt. Seitdem wird sehnsüchtig auf den Zeitpunkt gewartet, an dem Bernie und Bibi endlich bereit sind auszuziehen.

Nun ist es endlich soweit!

Bernie und Bibi sind nun gepäppelt, kastriert, geimpft und gechippt und dürfen am kommenden Freitag in ihr neues Leben starten!

Auch wenn uns der Abschied vermutlich furchtbar schwer fallen wird, wir sind unheimlich froh, dass wir diesen beiden tollen Tieren helfen konnten und sie nun endlich das Leben leben dürfen, das sie verdienen!




13.06.2014 - Notfellchen Bernie und Bibi


Wir haben eine dringende und äußerst alarmierende Nachricht erhalten. Zwei völlig verwahrloste und abgemagerte Frettchen hausen auf einem Balkon, befinden sich mitten in der Ranz, sitzen in der prallen Sonne ohne jeglichen Schatten (und das bei Temperaturen um die 34°C) und die Besitzer wollen sie los werden. Die Dame die auf sie aufmerksam wurde, suchte bereits seit geraumer Zeit einen Platz für die beiden, leider erfolglos. 
Auch wir mussten etwas improvisieren, aber in solch einem akuten Fall konnten wir natürlich nicht Nein sagen!
Am Mittwoch konnten die beiden Wusels dann aus ihrem völlig verdreckten Käfig befreit und zu uns gebracht werden. An der Stelle möchten wir uns nochmal von ganzem Herzen bei der Retterin bedanken, die starke Nerven brauchte und letztendlich einige Kilometer zurück legte um die beide in guten Händen zu wissen!!

Der Eingangscheck und die erste Untersuchung beim Tierarzt zeigte, dass die beiden unter einem ordentlichen Milbenbefall leiden, die Krallen wie so oft viel zu lang, die Zähne weisen bereits Zahnstein auf und ein Reißzahn ist bei Bernie bereits abgebrochen. Die Wusels befinden sich mitten in der Ranz und vor allem Bernie ist extrem mager (was man aufgrund des dicken Pelzes zwar nicht sieht, aber ganz massiv spürt). Glücklicherweise wurde nichts festgestellt, das sich nicht mit entsprechender Versorgung wieder in den Griff bekomme lässt.

Beide haben noch extrem dichtes Winterfell, das vor allem Bernie zu schaffen macht. Auch konditionell haben die beiden große Probleme, weder Muskelmasse noch Ausdauer sind vorhanden.

Wenn man bedenkt, wie die beiden bisher behandelt wurden, ist es um so erstaunlicher wie lieb die zwei sind! Bernie und Bibi zeigen sich als furchtbar dankbare Goldstücke, die mit uns kuscheln und uns putzen. Vor allem das kleine Himbeerauge Bibi, hat sich bereits am ersten Abend ihres Lebens gefreut und spielt wie ein Welpe.

Die beiden werden jetzt erst mal gepäppelt, was nicht sonderlich schwer wird, da die beiden rein schaufeln, als wollten sie zwei Jahre in wenigen Tagen nachholen. Die Kastrationstermine stehen bereits. Somit hoffen wir, dass die beiden Schätze ganz bald die schlechten Zeiten vergessen und ihr neues Leben genießen können.

Wir halten Euch natürlich über ihre Entwicklung auf dem Laufenden.



 


 


 


 


 
   
 
© 2017 by Frettchenhilfe Friends of Hope e.V.