Friends of Hope
  Shanti
 

  Shanti

Portrait  
Name Shanti
Geschlecht  weiblich
Geboren 2015
Fell Iltis
Herkunft Privatabgabe
Vermittlungsstatus vermittelt


17.10.2016 - Grüße aus dem neuen Zuhause

Jimmy und Shanti grüßen aus dem neuen Zuhause. Haben sich die beiden bei uns kennen und lieben gelernt, sind sie nun Teil einer super Truppe. Die Vergesellschaftung war ein voller Erfolg! 2-Beiner und Fellnasen sind rundum glücklich und wir natürlich auch. So ein Happy End wünscht man sich doch für jeden Schützling.






02.07.2016 - Juhuu vermittelt!

Wir freuen uns tierisch! Shanti hat heute zusammen mit ihrem Jimmy das Lager verlassen Die beiden haben eine super Gruppe gefunden, in der es sowohl gleichaltrige Kuschelpartner für Jimmy, als auch junge Spielkameraden für Shanti gibt! Das neue Zuhause kennen wir bereits sehr gut, denn unter den Wusels sind auch Ex-Schützlinge von uns. Besser hätte es nicht laufen können und wir drücken alle Daumen, dass auch die Vergesellschaftung so erfreulich souverän verläuft, wie ihre Zeit hier bei uns. Wir wünschen den beiden Goldstücken, ihren neuen Freunden und den lieben Dosis alles Gute!




25.06.2016 - Shanti auf Wolke 7

Es ist einige Zeit vergangen und wie sich zeigte, war Shanti glücklicherweise, wie vermutet, lediglich scheinträchtig. Inzwischen ist die hübsche Maus auch kastriert. Der "imaginäre Wurftermin" war wohl bereits, denn Shanti übt fleißig Brutpflege aus ... und zwar an ihrem geliebten Pflegestellennachbar Jimmy! Der 4 Jahre ältere Bub wurde anscheinend tatsächlich von Shanti "adoptiert" und genießt in vollen Zügen die viele Aufmerksamkeit. Die beiden kleben wie Kaugummis aneinander.

Und da sie eigentlich nur noch im Doppelpack anzutreffen sind, wurde nun aus Shanti & Jimmy die Fraktion "Shimmy" .


Das hat allerdings zur Folge, dass wir es einfach nicht mehr übers Herz bringen die beiden nocheinmal zu trennen. Daher sucht das ungewöhnliche Pärchen mit dem außergewöhnlichen Altersunterschied nun gemeinsam ein neues Zuhause, möglichst in einer Gruppe, die beiden gerecht wird. Wir sind uns darüber im Klaren, dass sich die Vermittlungsbedingungen nun erschwert haben, aber wer will dem Glück denn da schon im Wege stehen?

(Alle Infos zu Freund Jimmy findet ihr hier: http://www.friends-of-hope.de/Jimmy.htm)







07.06.2016 - Die hübsche Shanti stellt sich vor

Bereits vor der Überschwemmung hat die kleine Shanti den Weg auf unsere Pflegestelle gefunden. Nun schafft sie es auch endlich online ...

Wir finden es toll, wenn aus Privat-Leuten gleichgesinnte Tierschutzkollegen werden. Auch wir haben als private Pflegestelle angefangen! Umso mehr helfende Hände, desto besser! Wenn man sich aber dazu entscheidet im Tierschutz aktiv zu werden und ganz offiziell eine "Not-Stelle" betreibt, dann sollte man auch wissen was man da tut! Shanti ist dieses Jahr nun schon das zweite Frettchen aus dem "Tierschutz", bei dem wir nur noch den Kopf schütteln können! Die hübsche Badger-Fähe wurde zusammen mit Papa und Bruder aus schlechter Haltung geholt. Wir möchten uns gar nicht vorstellen, wie das erste Zuhause aussah, denn auf der Pflegestelle saßen die drei dann zusammen in einem kleinen Hasenstall, ohne gescheiten Untergrund oder Klo und gefüttert mit Katzenfutter. Alle drei weder kastriert, noch geimpft oder sonst was! Nachholen wollte/konnte man das auf der Pflegestelle allerdings auch nicht, denn das hätte ja Geld gekostet! "Seltsamerweise" vertrugen sich die Frettchen irgendwann wohl plötzlich nicht mehr  und man entschied sich Shanti von den Jungs zu trennen (Gott sei Dank).

Als Shanti nun zu uns kam verursachten Biss-Spuren im Nacken, eine rückläufige Ranz und geschwollene Zitzen leider eine böse Vermutung. Glücklicherweise war der Ultraschall, den wir umgehend veranlassten, unauffällig!! Stimmen die Zeitangaben, können wir wohl Gott sei Dank von einer Scheinträchtigkeit ausgehen.

Vom Benehmen her ist Shanti noch ein Welpi! Rotz frech testet die Süße ihre Grenzen aus und kaut alles mal an um die Reaktionen zu sehen Der kleine Flummi scheint sich auf jeden Fall pudelwohl zu fühlen in ihrer neuen Unterkunft. Es wird noch ein bisschen dauern, bis Shanti irgendwann u.a. kastriert, geimpft und gechipt zur Vermittlung freigegeben werden kann. Denn wir übernehmen Verantwortung und betreiben TIERSCHUTZ!

Wir halten euch auf dem Laufenden.
 








 
 
   
 
© 2017 by Frettchenhilfe Friends of Hope e.V.