Friends of Hope
  Feivel
 

  Feivel

Portrait
Name Feivel
Geschlecht männlich
Geboren ca. 2016
Fell Iltis
Herkunft Übernahme von anderem Tierschutzverein - Fundfrettchen
Vermittlungsstatus vermittelt



26.09.2017 - Feivel ist endlich angekommen

Manchmal klappt es auch bei uns nicht auf Anhieb (auch wenn es zum Glück bislang die Ausnahme ist). Umso schöner, wenn es dann so ausgeht:
Feivel fand seinen ersten Vermittlungsplatz leider nicht so toll wie wir. Naja den Platz eigentlich schon, nur die neuen Pelzfreunde, die dort leben, waren leider doch nicht so sein Fall ...
Natürlich darf man bei einer VG nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, aber wenn es auf längere Zeit eher schlechter statt besser wird und weder Mensch noch Tier glücklich sind, muss man manchmal überlegen, ob es nicht doch eine bessere Alternative gibt!
Im Video seht ihr nun Feivel im Zuhause Nummer 2, das sich glücklicherweise sofort gefunden hat. Feivel ist seit 3 Tagen dort und die Jungs spielen, als wären sie schon immer zusammen gewesen!!

Was will man dazu sagen ... die Stinker suchen sich ihre Freunde eben trotz aller Bemühungen selbst aus und entscheiden völlig individuell.
Wir sind auf jeden Fall überglücklich, dass es doch noch so schön ausgegangen ist für unseren Spatz!
Happy Feivel - Happy End <3

-> Hier geht's zum Video <-



02.04.2017 - Feivel's großer Tag

Ein einsamer Rüde hat heute unsere Pflegestelle mit seinem Frauchen betreten, gegangen sind zwei glückliche Wusels und eine mindestens ebenso glückliche Besitzerin! Das Probeschnuppern hätte besser nicht laufen können. Es hat auf Anhieb gepasst! Im neuen Zuhause angekommen, bekommt Feivel gleich alles von seinem neuen Kumpel gezeigt und erkundet an seiner Seite aufgeregt sein neuen Reich!

Wir sind sehr glücklich und gespannt auf die Berichterstattung in den kommenden Tagen.

Alles Gute unserem Kuschel-Moppel



28.03.2017 - Bereit für einen Neustart


Feivel ist bereit die Vergangenheit hinter sich zu lassen und in einem neuen Zuhause mit jungen Artgenossen sein Glück zu finden. Wie alle unsere Schützlinge natürlich kastriert, geimpft, gechipt und registriert.
Unser Moppel hat schon einige Bewerbungen erhalten und bekommt bereits am Wochenende Schnupperbesuch. Wir drücken ganz fest die Daumen, dass die Wusel mit unserer Auswahl einverstanden sind



20.03.2017 - Feivel stellt sich vor

Da auch 4 Wochen nach Fund leider niemand nach dem armen Kerl zu suchen scheint und trotz Veröffentlichungen in Zeitung Internet und Co. der Besitzer nicht gefunden wurde, ist es wohl an der Zeit ihn vorzustellen.

Dieser süße Bub wurde gefunden und der zuständige Tierschutzverein informiert. Da er den Finder gezwickt hatte und einen verängstigten Eindruck machte, war man sich allerdings gar nicht so sicher, ob es sich um ein Frettchen oder ein Wildtier handelte. In diesem Fall wurde glücklicherweise genau richtig gehandelt und wir wurden angerufen. Wenige Stunden später traf man sich auf halber Strecke und wir übernahmen das kleine Überraschungspaket.
Vielen Dank an der Tierschutz Waiblingen für das entgegen gebrachte Vertrauen und die Mühen! Wir freuen uns sehr, wenn wir die umliegenden Tierschutzvereine entsprechend entlasten können und diese auch unsere Hilfe annehmen!

Der Spatz, den wir kurzerhand Feivel nannten, war in der Tat zu Beginn sehr ängstlich und verstört und natürlich leider mal wieder nicht gechipt. Aber es handelte sich definitiv um ein Frettchen Ein paar Tage mit gutem Futter, Leckerlies und Multipaste haben das Eis aber ganz schnell gebrochen und zeigten was für ein lieber Kuschelbär in Feivel steckt!! Der Bub ist ein echtes Goldstück und weder wild noch bissig. Auch über die anderen Frettchen auf seiner Pflegestelle freut er sich sehr und nutzt das Kuschelpotential gleich voll aus.

Außer ein paar Ohrmilben gab es gesundheitlich auch keine Beanstandungen. Lange scheint er nicht draußen unterwegs gewesen zu sein.
 
Feivel durchläuft derzeit unseren Standard-Prozess. Somit werden wir ihn bald zur Vermittlung freigeben, sollte sich bis dahin niemand glaubwürdiges gemeldet haben, der ihn vermisst. Interessenten dürfen sich daher jetzt schon sehr gerne bei uns melden








 


 
   
 
© 2017 by Frettchenhilfe Friends of Hope e.V.