Friends of Hope
  MiluSidney
 

Milu & Sidney

Portrait

 
Name Milu & Sidney
Geschlecht   weiblich
Geboren 2014
Fell Siam und Iltis
Herkunft Privatabgabe
Charakter altersgemäß noch sehr verspielt, freundlich sowohl zum Mensch als auch zu Artgenossen
Vermittlungsstatus vermittelt



27.02.2016 - Grüße von Milu, Sidney und Norbert

Bei den meisten Suchanfragen, die wir rein bekommen, werden Einzelttiere als neuer Partner gesucht. Ein häufiges Argument lautet, dass sich Einzeltiere besser mit den vorhandenen anfreunden, als gleich zwei neue Tiere oder gar eine Gruppe. Unsere Erfahrung zeigt allerdings, dass man generell keine pauschalen Aussagen treffen sollte, wenn es um die Vergesellschaftung von Frettchen geht. Jeder dieser einzelnen Plüsch-Popos ist dafür viel zu individuell.
Eins der besten Beispiele ist dieses Happy-End-Picture, das wir euch jetzt stolz von Milu, Sidney und Norbert zeigen dürfen. Die Vergesellschaftung verlief problemlos und heraus kam ein glücklicher, plüschiger Haufen Frettchen!
Herzlichen Dank an die neuen Dosenöffner, die unseren Schützlingen zu dritt diese Chancen gegeben haben!






17.10.2015 - Zuhause gefunden

Wir freuen uns riesig, denn wir haben ein tolles Zuhause für die Mädels gefunden! Und das Beste: Kumpel Norbert durfte mit ausziehen!!
Wir wünschen Fellnasen und neuen Dosenöffnern ganz viel Freude




06.10.2015 - Milu und Sidney stellen sich vor

Der Besitzer von Milu und Sidney hat sich die beiden hübschen Fähen zum Geburtstag schenken lassen. Leider musste er sich eingestehen, dass er die beiden jungen Kobolde unterschätzt hat. Er kam mit den beiden in Außenhaltung lebenden Frettchen einfach nicht zurecht. Hinzu kamen gesundheitliche Probleme, eine bevorstehende Kur und niemanden der sich in dieser Zeit um die Tiere kümmern konnte.
Über das Tierheim Sinsheim geriet der Besitzer letztendlich an uns. Er teilte uns am Telefon mit, dass bislang alle privaten Vermittlungsversuche gescheitert waren und wegen der Kur binnen 3 Tagen eine Lösung gefunden werden muss!

So zogen Milu und Sidney auf unserer Pflegestelle in Heppenheim ein. Kastriert war bis dahin nur Sidney. Milu befand sich massiv in der Dauerranz! Mittlerweile wurde auch Milu kastriert. Beide sind gechipt
und werden noch diese Woche geimpft .

Die beiden hübschen Mädels sind dem Alter entsprechend sehr verspielt, aktiv, neugierig und ab und zu im Spiel etwas übermütig, aber sehr liebe Mäuse! Auch Artgenossen gegenüber sind sie sehr aufgeschlossen. Mit Pflegestellen-Kumpel Norbert haben sie sich besonders angefreundet, trotz dass der Bub ein paar Jährchen älter ist. Wo Milu und Sidney sind ist auch Norbert

Sidney und Milu werden natürlich nur zusammen vermittelt und ein echter Jackpot wäre es, wenn vielleicht auch Kumpel Norbert mit ins neue Zuhause ziehen dürfte.

Hier findet ihr alle Infos zu Norbert.











 

 
   
 
© 2017 by Frettchenhilfe Friends of Hope e.V.